Oberflächen im Innenausbau - Nahezu Grenzenlos

— Mit Liebe zum Detail —

Sind Sie kurz davor ein neues Möbelstück für Ihre Einrichtung zu kaufen oder möchten Sie bestimmte Elemente in Ihrer Heim farbig, interessant oder auch edel gestalten? Sie wissen nicht welche Oberflächen Sie auswählen? Lassen Sie uns helfen! Der Urwald der Materialien ist riesig, oft undurchsichtig und die meisten wissen gar nicht, dass es diese und jene Oberfläche überhaupt gibt. Die Auswahl zwischen Holz, Beton, Kunststoff, Glas, Lack, Moos und noch viele mehr machen die Entscheidung nicht einfach. In unserer Schreinerei und Planungsabteilung in Salach lichten wir den Urwald und bringen ein klein wenig Ordnung für Sie in die ganze Sache.

 

Die Standartmaterialien

Zu allererst sollten Sie sich Gedanken über die Funktion und die Gestaltung der Oberfläche Ihrer Möbel oder Einrichtung überlegen. Nutzen Sie die Flächen aktiv (Bsp. als Arbeitsflächen, Waschtisch, etc.) oder ist es eher eine Art Deko Element (Bsp. Wandvertäfelungen, Schrankseiten, etc.). Haben Sie das getan, geht es nun weiter in die konkrete Auswahl einzelner Oberflächen.

 

Die beschichtete Spanplatte – der Klassiker

Bei Oberflächen für den Innenausbau und für klassischen Möbel wie Kleiderschränke, Sideboards, Küchenmöbel, usw. verwendet unsere Schreinerei aus Salach oft Melaminharz oder HPL beschichtete Spanplatten (Hierbei wird eine dünne Kunststoffschicht auf das Trägermaterial aufgetragen). Dies ist günstig und leicht zu verarbeiten, dennoch robust mit einer relativ hohen Kratzfestigkeit. Die Farb-/Dekorauswahl ist hierbei nahezu grenzenlos und reicht von unifarbenen Dekoren, über Steinoptiken, bis hin zur Holz- und Metalloptik. Wer es noch echter möchte, der greift auf Echtstein- oder Echtmetall-Dekore zurück. Diese könnten beispielsweise auch magnetisch oder mit einer Kreide beschriftbar sein.

Schuster Innenausbau – Oberflächen im Innenausbau

 

 

Lackierte Oberflächen  – Edel

Edler, hochwertiger, aber auch teurer, ist die Auswahl von lackierten Oberflächen. Diese wirken im Vergleich zu beschichteten Spanplatten oft hochwertiger und eleganter. Bereits beim Anfassen spürt man einen deutlichen Unterschied. Auch hier sind die Grenzen der Möglichkeiten riesig. Von normalen Farben, über Rost und Metalleffekte, bis hin zu Beton, die Spanweite ist groß. Glanzgrade? – von Matt bis zu Hochglanzoberflächen. Der Vorteil gegenüber der beschichteten Spanplatte ist hierbei nicht nur die Qualität, auch geschwungene, runde und Freiform-Elemente sind bei Lack überhaupt kein Problem.

Schuster Innenausbau – Oberflächen im Innenausbau

 

 

Furnierte Oberflächen – Traditionel und zeitlos

Wer es traditionell mag, der weicht auf furnierte Trägermaterialien aus. Hierbei wird dem Trägermaterial eine dünne Schicht Echtholz (sogenanntes Furnier) aufgeleimt. Die langweilige Spanplatte verwandelt sich zum Massivholzunikat und erhält einen warmen Charme. Ob Standarthölzer wie Eiche, Buche, Nussbaum oder Exoten wie Santos Palisander und Zebrano – wiederum ist das auswählbare Spektrum groß und richtet sich nach Ihrem ganz speziellen Wunsch. Veredelt und abgerundet wird das Ganze durch Oberflächenbeschichtungen wie Öle, Harze, Lacke und Beizen. Gerade durch das Beizen der Hölzer gibt es keine farblichen Grenzen.

Schuster Innenausbau – Oberflächen im Innenausbau

 

 

Glas – Durchsichtig

Eine schöne Ergänzung zu all dem ist Glas. Ob als Glastür vor einem Schrank oder als Vitrinenelement, Trennwand oder sogar als Arbeitsfläche. Glas ist vielseitig einsetzbar und gestaltbar. Oft lackieren wir in unserer Schreinerei Glas rückseitig und setzen es beispielsweise als Spritzschutz in Küchen ein. Dank neuester Technik gibt es sogar die Möglichkeit Glas vom transparenten, gläsernen Zustand, zum milchig oder abdunkelnden Zustand hin und her zu wechseln. Dies geschieht mittels einer Folie und elektronischen Impulsen.

Schuster Innenausbau – Oberflächen im Innenausbau

 

 

Die Kombi macht´s

Allein durch die vier bis hier hin genannten Standartmaterialien sind die Möglichkeiten im Innenausbau unglaublich riesig. Bei der Auswahl der richtigen Oberflächen ist die Kombination auch ein wichtiger Punkt. Ihr Kleiderschrank könnte ein Innenleben aus weißen beschichteten Spanplatte und Fronten aus lackierten Oberflächen haben. Das ist Ihnen zu leblos? Kein Problem mischen wir ein wenig Holz oder Farbe hinzu und runden das Ganze durch ein oder zwei Glasfachböden oder Glasausschnitte ab. Ihr Wunsch und Ihre Vorlieben fließen in Zusammenarbeit mit unserer Planungsabteilung in der Nähe von Göppingen, in Ihr individuelles Möbel ein.

 

Trauen Sie sich? – Die Gewagten

Bei Oberflächen und Materialien für den Innenausbau und für Möbel gibt es auch tolle Exoten und Besonderheiten. Trauen Sie sich diese anzuwenden?

 

Stoff und Leder – weich und sanft

Bei richtiger Anwendung sind Stoffoberflächen ein wahrer Eyecatcher. Ausgekleidete Samtschubladen im Ankleidezimmer erhöhen die Hochwertigkeit des Möbels um ein Vielfaches. Mit Leder überzogene Flächen können beispielsweise als Beistelltisch angewendet werden oder als Sitznische in einer Garderobe dienen. Hierbei arbeiten wir mit unseren Verwandten Schuster Raumausstattung eng zusammen.

Schuster Innenausbau – Oberflächen im Innenausbau

 

 

Living Wall – dem Interieur etwas Natur einhauchen

Wer auf die Natur steht, der traut sich vielleicht eine Wand mit Moos zu bekleiden. Das gibt nicht nur frische Luft und bekämpft (wenn auch mit einem kleinen Beitrag) den Klimawandel, sondern sieht auch noch, richtig eingesetzt, umwerfend aus. Wer genaueres wissen möchte, der schaut doch mal in unserem Blogartikel hierrüber vorbei! Klick mich an.

Schuster Innenausbau – Oberflächen im Innenausbau

 

 

Beton – steinhart und besonders

Beton ist seit Jahren im Bauwesen ein elementarer Bestandteil. Auch im Innenausbau fasst Beton immer mehr Fuß. Falsch eingesetzt wirkt Beton kühl und leblos, aber als kleiner Tupfer hier und dort, kann Beton für das menschliche Auge ein echter Gaumenschmaus sein. Auch hier haben wir bereits einen tollen Blogbeitrag verfasst. Klick mich an.

Schuster Innenausbau – Oberflächen im Innenausbau

 

 

Mineralwerkstoff – das Wunderkind

Gerade für den Sanitärbereich, als Arbeitsplatten in der Küche oder medizinischen Einrichtungen sind Mineralwerkstoffplatten wie geschaffen. Durch eine unglaublich große Dekorauswahl ist für jeden was dabei. Die Reichweite der Glanzgrade reicht hier von Matt bis hin zu Hochglanz und die Eigenschaften des Materials sprechen für sich: Hygienisch und pflegeleicht, kratzerresistent, verformbar, abschleifbar, hinterleuchtbar, fugen- und porenlos sind nur ein paar davon. Auch hier haben wir bereits einen tollen Beitrag verfasst. Klick mich an.

Schuster Innenausbau – Oberflächen im Innenausbau

 

 

Die Auswahl

Schlussendlich liegt die Entscheidung dann doch beim Kunden. Selbst wir konnten nicht alle Materialien und Oberflächen aufzählen, da das den Rahmen sprengen würde. Sie wissen immer noch nicht welche Materialien in welchen Kombinationen für Ihren Innenausbau verwendet werden können? Dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne um Ihr Wunschmöbel zu gestalten.

Überzeugt von uns?

Frauenstraße 10
73084 Salach

Tel + 49 7162 969893
Fax +49 7162 969895

Jetzt Termin vereinbaren!

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.