Hochwertige Massivholztüren nach Sambia

— Mit Liebe zum Detail —

Der Auftraggeber in San Francisco, die Lieferung nach Sambia, die Grundstoffe aus Deutschland, der Schweiz und Australien. Dieses internationale Projekt, bei dem wir 58 flächenbündige Massivholztüren für eine Luxus Lodge in Sambia produzierten, stellte unser Schreinerei und Innenausbau Unternehmen in Salach vor neue Herausforderungen. Für das hochqualitative Endprodukt in Sambia investierten wir Expertise, Schweiß und unsere langjährige Erfahrung.

Der Auftrag

Durch einen Anruf aus Südafrika erfuhren wir von der einzigartigen Chance, die unsere Tischlerei in Salach erhalten sollte. Ein angesehener Investor aus San Francisco bestellte insgesamt 58 flächenbündige Massivholztüren für eine Luxus Lodge in Sambia.

Die Lodge besteht aus zehn Häusern und liegt malerisch direkt am Fluss in einem Nationalpark in Sambia. Die besonderen Umwelteinflüsse hinsichtlich Feuchtigkeit und Temperatur stellten die größte Herausforderung dar. Es galt herauszufinden, wie sich das verwendete Iroko Holz unter derartigen Bedingungen verhält. Weiterhin sollten die Füllungen der Türen mit einem speziellen Zeltstoff aus Australien bespannt werden. Der Zeltstoff von EcoStructures war schon für die Lodges verwendet worden und sollte sich daher auch in den Massivholztüren wiederfinden.

Sieben verschiedene Ausführungen der Türen in höchster Qualität wurden von unserer Tischlerei für Möbelbau und Interior Design produziert.

 

Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia

Der Grundstoff für die Massivholztüren

Als Unternehmen für Schreinerei und Innenausbau sind wir auf maßgeschneiderte Möbel und Innenraumausstattung spezialisiert. Dabei haben wir für uns selbst den Anspruch an höchste Qualität und Liebe zum Detail. Dies beginnt schon bei der Auswahl des Holzes.

Für die Massivholztüren wählten wir Iroko Holz, wovon ca. 13 m³ benötigt wurden. Die Auswahl der dem entsprechenden sieben Holzstämme musste sorgfältig getroffen werden, da unterschiedliche Holzdicken erforderlich waren und der Abschnitt so gering wie möglich gehalten werden sollte.

Wir achteten besonders darauf, dass das gesamte Iroko Massivholz FSC zertifiziert ist, da dies für uns zum Qualitätsanspruch dazugehört und auch dem Auftraggeber wichtig war.

Es ist im Sinne unserer Tischlerei, nachhaltig zu arbeiten und keine Materialien zu verschwenden. Holz oder Späne, die wir in unserer Schreinerei nicht mehr verarbeiten können, werden bei uns zerkleinert und zur Beheizung der Schreinerei sowie eines weiteren Hauses genutzt.

 

Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia

Die Verarbeitung und Herstellung in unserer Schreinerei

Iroko Holz verhält sich bei der Auftrennen in Längsrichtung recht schwierig, doch mit Hilfe unserer Vierseitenhobelmaschine konnten wir die Massivhölzer nach dem Auftrennen schließlich gerade aushobeln. Um ein „Verziehen“ der Massivholztüren zu verhindern, stellten die Mitarbeiter unserer Tischlerei sicher, dass die Türfriese aller Massivholztüren in drei Schichten mit einem speziellen PU Leim aus der Schweiz verleimt wurden. Gerade für ölhaltige Hölzer wie Iroko/Kambala (botanisch: Milicia excelsa) ist der Leim hervorragend geeignet. In unserer Tischlerei wird dieser Klebstoff daher gerne genutzt, um eine hohe Qualität beim Möbelbau und Innenausbau zu gewährleisten.

Vorort in Sambia können Temperaturen zwischen 5 grad nachts und 26 grad mittags auftreten. Diese Temperaturschwankungen und Luftfeuchtigkeit Vorort galt es zu meistern.

In unserer Tischlerei arbeiten wir mit einer CNC-5-Achs Maschine, die uns eine schnelle und effiziente Maßanfertigung der Türen ermöglichte. Qualität und die Sicherung dieser stehen im Fokus des Produktionsprozesses in unserer Schreinerei. Für die Türbändern wählten wir Simonswerk, wovon drei Stück pro Türblatt angebracht wurden. Die Simonswerk Türbänder garantieren eine erleichterte Montage der flächenbündigen Massivholztüren vor Ort, da sie dreidimensional einstellbar sind.

 

Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia

Der Feinschliff

Bei vielen der 58 Massivholztüren, die wir in unserer Schreinerei für Möbelbau und Innenausbau produzierten, sollte ein spezieller Zeltstoff eingesetzt werden. Diesen Zeltstoff, der mit dem Zeltstoff der Lodges identisch ist, importierten wir aus Australien und verwendeten ihn für fast alle Innen- und Außentüren. Um die hohe Qualität der Massivholztüren für lange Zeit aufrechterhalten zu können, überlegten wir uns ein System zum Austauschen der Füllungen bei Beschädigungen des Zeltstoffes. Wir bezogen Multiplexplatten mit dem Zeltstoff und brachten diese mit mehreren Streifen Klettband an die Türen an.

Von hoher Qualität sind außerdem die Massivholzschwellen aus Iroko für alle Außentüren. Der Blockrahmen ebenso wie die Innen- und Außentüren erhielten 3 mm starke Messinglisenen. In unserer Tischlerei ist uns wichtig, dass die Kunden die Qualität unserer Produkte nicht nur sehen, sondern diese auch bei Nutzung der Möbel fühlen können.

Alle Türen wurden auf beiden Seiten mit massiven Messinggriffen versehen. Die Mitte jedes Griffes wurde mit Leder bezogen. Das Projekt beinhaltete zusätzlich die Anfertigung von drei Schiebetüren und drei Doppel-Türen aus Massivholz mit einem Messingblech als Trittschutz und einem Fenster.

 

Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia

Der Transport nach Sambia

Von unserer Schreinerei für Möbelbau und Innenausbau im Schwabenland sind es ca. 7500 km bis Sambia. Nachdem wir soviel Schweiß und Herzblut in die Qualität der Massivholztüren gesteckt hatten, sollte es nicht am Transport scheitern. Der Transport wurde von unserer Tischlerei übernommen. Bevor die Ware die Tischlerei verließ, wurde sie mit größter Sorgfalt in Transportkisten verpackt und anschließend vakuumiert.

Im Flugzeug und mit der hohen Priorität des A-Service erreichten die Massivholztüren schon nach vier Tagen ihren Zielort.

 

Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia

Herausforderungen meistern

Die gesamte Schreinerei ist an diesem internationalen Projekt gewachsen und ist stolz auf die 58 flächenbündigen Massivholztüren, die nun 7500 km weit entfernt bei Elefanten und Nilpferden angebracht sind.

 

Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia
Schuster Innenausbau – Hochwertige Massivholztüren nach Sambia

Überzeugt von uns?

Frauenstraße 10
73084 Salach

Tel + 49 7162 969893
Fax +49 7162 969895

Jetzt Termin vereinbaren!

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.