Offene Küche planen - Vor- und Nachteile im Überblick

— Mit Liebe zum Detail —

Eine offene Küche gilt als Sinnbild für einen modernen Wohn- und Lebensraum. Sie ist nicht nur ein Ort zum Kochen, sondern ein Ort der Geselligkeit, wo sich alle Familienmitglieder und Mitbewohner treffen. Doch eine Wohnküche ist nicht jedermanns Sache. Wir bieten einen Überblick über die Vor- und Nachteile offener Küchen.

In den meisten Wohnungen sind offene Küchen mit dem Essensbereich beziehungsweise mit dem Wohnzimmer verbunden. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein stimmiges Gesamtkonzept zu entwickeln. Farbliche Gestaltung, Bodenbelag und Einrichtungsstil des gesamten Raumes sollten aufeinander abgestimmt werden, denn das trägt wesentlich zu einer Wohlfühlatmosphäre bei. Darüber hinaus gilt es, die Anordnung der einzelnen Küchenelemente an die Arbeitsabläufe in der Küche anzupassen, um weite Wege zu vermeiden. Doch bevor es an das Konzipieren einer Küche geht, sollten die Bewohner eine Grundsatzentscheidung treffen: offene oder geschlossene Küche?

 

Schuster Innenausbau – Offene Küche planen – Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile einer offenen Küche

Eine flexiblere Küchenplanung und ein großzügig wirkender Wohnraum sind die beiden wesentlichen Vorteile einer offenen Küchengestaltung. Durch den fließenden Übergang von Küche zu Wohnraum bietet es sich an, einen Tresen oder eine Kochinsel zu integrieren. Ein weiteres Argument für eine offene Küche ist, dass der Gastgeber nicht komplett von seinen Gästen abgeschottet ist, während er die Speisen zubereitet. Er kann sich beim Kochen gut an den Gesprächen der Gäste beteiligen. Auch für Familien eignen sich offene Küchen: Die Eltern können hier besser beim Kochen auf die im Wohnzimmer spielenden Kinder aufpassen als in einer geschlossenen Küche.

Nachteile der Wohnküche

Eine offene Küche hat nicht nur ihre guten Seiten, im praktischen Alltag können auch ein paar Probleme auftreten. Der Geräuschpegel der Küchengeräte sowie der Küchendunst sind hier die größten Nachteile. Aus diesem Grund ist es wichtig, leise Küchengeräte und eine gute Abzugshaube zu kaufen. Doch egal, wie leise Spülmaschine und Co. arbeiten – man wird sie im Wohnzimmer immer hören. Das Klappern von Geschirr und Töpfen bei der Küchenarbeit kommen ebenfalls hinzu.

Auch die Gerüche, die beim Kochen und Backen entstehen, breiten sich bei einer offenen Küche ungehindert in den Wohnbereich aus. Wer eine sehr empfindliche Nase hat, sollte sich überlegen, ob eine Wohnküche wirklich für ihn das Richtige ist.

Schuster Innenausbau – Offene Küche planen – Vor- und Nachteile im Überblick

Offene oder geschlossene Küche – alles eine Frage des persönlichen Geschmacks

Eine allgemeingültige Aussage darüber, ob eine offene Küche oder eine geschlossene besser ist, gibt es nicht. Wer gerne und häufig Gäste hat, ist in vielen Fällen mit einer Wohnküche glücklicher, da der Gastgeber beim Kochen nicht von seinen Gästen getrennt ist. Geräusch- und geruchsempfindliche Menschen kommen dagegen meist mit einer geschlossenen Küche besser zurecht.Doch es gibt auch die Möglichkeit einer Zwischenlösung: Wer zwischen Wohnzimmer und Küche eine Schiebetür integriert, kann die beiden Bereiche nach Belieben voneinander trennen oder die Tür offenstehen lassen.

Wie setzen Sie die offene Küche um

Wenn Sie sich über die Vor- und Nachteile klar geworden sind und sich für eine offene Küche entschieden haben, können Sie sich an die Planung und Ausführung Ihres Vorhabens machen. Dabei geht es vornehmlich um die Gestaltung des Innenausbaus von Wohn-, bzw. Esszimmer und Küche. Vor allem müssen Entscheidungen getroffen werden, wie Küche und Wohnbereich eingerichtet und verbunden, bzw. getrennt werden sollen.

Schuster Innenausbau – Offene Küche planen – Vor- und Nachteile im Überblick

Den Raum optimal nutzen

Die offene Küche bietet einen entscheidenden Vorteil damit, dass der vorhandene Raum freier genutzt wird, als bei einer geschlossenen Küche. Die verschiedenen Elemente können individuell und großzügig angeordnet werden, weil keine Wand den Platz begrenzt. So ist es zum Beispiel möglich, Herd und Aufbewahrungsschränke separat in den Raum zu stellen. Diese sogenannte Kochinsel ist von allen Seiten begehbar und beinhaltet eine große Arbeitsfläche mit Töpfen und Schüsseln in den Schränken darunter, direkt daneben Herd und Gewürzschränkchen: alles benötigte Material ist griffbereit und schnell beisammen. Für die Ausführung gehen Sie am besten zu einer Schreinerei, die die Einrichtungsgegenstände ganz nach Ihren Wünschen und maßlichen Möglichkeiten herstellt. Ist der Küchenbereich groß genug, dass auch der Esstisch darin Platz findet, spart man sich den weiten Weg mit Geschirr und Töpfen, und der Wohnbereich kann komplett als solcher genutzt werden. Somit ist trotz der offenen Gestaltung eine Trennung der Raumfunktionen möglich.

Einige Erwägungen zur Innenarchitektur

Für die Planung der Innenarchitektur sollte die Tischlerei oder Innenausbau-Firma zu Rate gezogen werden, damit die technischen und gestalterischen Möglichkeiten ausgelotet werden und der gesamte Raum am Schluss einen ansprechenden Eindruck macht. Da geht es um die Frage, wo Stromanschlüsse für Elektrogeräte und Beleuchtung nötig sind, oder um die Wahl des Fußbodenbelags, da in der Küche der erleichterten Pflege wegen meist Fliesen zum Einsatz kommen, was im Wohnzimmer weniger erwünscht ist. Selbstverständlich ist aber auch ein Holz- oder PVC-Boden in der Küche kein Problem – es kommt ja darauf an, was Sie bevorzugen, einen einheitlichen Eindruck oder eine optische Trennung der beiden Bereiche. Folgender Beitrag bietet einen guten Überblick über die einzelnen Aspekte der Küchenplanung.

Ein beliebtes Gestaltungselement, das Küche und Wohnbereich optisch leicht separiert und gleichzeitig für eine lockere Atmosphäre sorgt, ist zum Beispiel ein Tresen, der als Ablage oder ‚Durchreiche‘ dient, mit Barhockern versehen aber zugleich der optimale Ort ist, während des Kochens einen Aperitif zu nehmen und entspannt zu plaudern. Falls Sie planen, in einem schon bestehenden Haus die Wand zwischen Küche und Wohnzimmer zu entfernen, kann ein Teil der Wand gleich für den Tresen stehengelassen werden. Doch wie auch immer Sie sich entscheiden: Je nach Design wirkt der gesamte Raum am Ende einheitlich oder bunt, modern oder heimelig, sicher aber großzügig.

Überzeugt von uns?

Frauenstraße 10
73084 Salach

Tel + 49 7162 969893
Fax +49 7162 969895

Jetzt Termin vereinbaren!

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.