Einbaumöbel Kleiderschrank - Was bei der Planung zu beachten ist!

— Mit Liebe zum Detail —

Ein Kleiderschrank im Schlafzimmer oder in der Ankleide ist mehr als nur ein Möbel. Das Einbaumöbel dient viel mehr zur Aufbewahrung und Organisation der Kleidungsstücke. Dabei sollten die Kleidungsstücke in der richtigen Position und in einer sinnvollen Anordnung platziert werden. Die Bedienbarkeit des Kleidungsschrankes spielt dabei eine wesentliche Rolle bei der Planung. Ein Einbauschrank nach Maß bietet Ihnen viele Vorteile, so können Sie Ihren vorhandenen Platz bis auf den letzten Millimeter ausnutzen.

Was muss alles in den Kleiderschrank?

Zu allererst sollte sich jeder der einen neuen Kleidungsschrank benötigt sich die Frage stellen, was er alles in dem Einbaumöbel platzieren möchte? Des weiteren spielt der Platz des Kleiderschrankes eine wichtige Rolle. Steht der Schrank im Schlafzimmer oder gibt es sogar ein Ankleidezimmer in dessen der Kleiderschrank eingebaut werden sollte? Sollte es ein begehbarer und eingebauter Kleiderschrank werden oder doch ein freistehender Kleiderschrank? Was für Accessoires, wie Taschen oder Schuhe sollen in den Schrank integriert werden? Anhand unserer Checkliste die Sie von uns kostenlos erhalten, helfen wir Ihnen bei der Bedarfsanalyse Ihres neuen Kleiderschrankes.

Im generellen gilt, dass man die Kleidungsstücke wie Hemden, Anzüge oder Kleider nicht legen sondern hängen sollte um keine unnötige Knicke oder Falten in die Kleidungsstücke zu erhalten. Hängende Kleidungsstücke werden öfters und gerne anprobiert als Kleidung die zusammengefaltet ist. Dies ist bei der Planung und der Anordnung im Kleiderschrank zu berücksichtigen.

Wenn der Schrank in der Höhe sehr hoch ist, um diesen voll in der Kapazität auszunützen, sollte dieser mit einer tragenden Wand befestigt werden. Sehr sinnvoll ist ebenfalls auf eine richtige Beleuchtung im und um den Schrank herum zu achten. Integrierte Schrankleuchten lassen sich platzsparend in den Schrank einbauen. Diese indirekte Einbauleuchten reagieren bei Bedarf auch auf Bewegung und können automatisch ein- und ausgehen.

 

Schuster Innenausbau – Ratgeber zur Planung eines Kleiderschranks

Den richtigen Platz für Ihren Kleiderschrank finden

Heutzutage kaufen viele Ihren Kleiderschank in einer zu großen Ausführung. Dies hat zur Folge, dass der neue Kleiderschrank Ihren Platz im Raum unnötige klein macht. Achten Sie daher darauf, dass Ihr Kleiderschrank genügend Platz zu anderen Möbelstücken aufweist, um das Einbaumöbel bequem bedienen zu können. Natürlich können Sie auch vorhandene Möbel oder Platzhalter wie den Spiegel in den Kleiderschrank integrieren. So können Sie zum Beispiel, den Spiegel den Sie vorher im Schlafzimmer freistehend platziert haben, im neuen Kleiderschrank mit Spiegelfronten ausführen.

Haben Sie einen kleinen Raum in dem das Einbaumöbel platziert wird, sollte man Schiebetüren verwenden, um Platz zu sparen. Wichtig dabei ist, dass die Kleidung vor Licht und Staub geschützt werden sollte. Bei einem begehbaren Kleidungsschrank werden auch gerne keine Fronten verbaut, sondern dieser wird offen gelassen (bei einem Raum ohne Fenster). Alternativ kann dieser auch mit Glassfronten versehen werden, um einen schnelleren Überblick der Kleidung im Kleiderschrank zu erhalten.

Der Traum eines jeden ist ein begehbarer Kleiderschrank, aber was tun, wenn kein extra Raum dafür vorhanden ist? Um einen separaten Raum im Schlafzimmer zu erzeugen, kann man einen Schrank als Raumtrenner umfunktionieren und somit einen separaten Raum zu erzeugen. Dabei ist vorausgesetzt, dass das Schlafzimmer groß genug ist um solch einen separaten Raum als begehbaren Kleiderschrank zu erstellen.

Einbaumöbel-Kleiderschrank-aufbewahrung

Ein sinnvolles Ordnungssystem erleichtert das Verstauen im Kleiderschrank deutlich!

Achten Sie bei der Planung Ihres neuen Kleiderschrankes auf ein Ordnungssystem das zu Ihrer Situation und Anwendung passt. So können Sie zum Beispiel Ihre Fachböden in der Höhe mittels Reihenlochbohrung und Fachbodenträger in einem gewissen Lochraster verstellen, ohne dabei ein Werkzeug im Nachhinein zu verwenden. Kleidungsstangen sollten in einer unterschiedlichen Kleidungshöhen platziert werden. So benötigen Kleider eine höhere Aufbewahrung als Hemden oder T-Shirts. Saisonelle nicht genutzte Kleidung werden in der Regel höher aufbewahrt. Ist die Kleidungsstange zu hoch angebracht ist ein Lift als Kleidungsstange sinnvoll, um einfacher an die verstaute Kleidung heran zu kommen.

Einbaumöbel-Kleiderschrank-Innenausbau-Schreinerei

Kleiderschrank vom Fachmann herstellen lassen

Als Schreinerei und Innenausbau Betrieb mit über 100 Jahren an Erfahrung können wir Ihnen raten, einen Einbauschrank vom Fachmann herstellen zu lassen. Somit haben Sie langfristig mehr Freude an Ihrem Kleiderschrank. Dieser hilft Ihnen bei Bedarf auch bei der Planung und der Montage Ihres Einbauschrankes.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne bei der Planung und Realisierung Ihres Kleiderschranks!

Überzeugt von uns?

Frauenstraße 10
73084 Salach

Tel + 49 7162 969893
Fax +49 7162 969895

Jetzt Termin vereinbaren!

Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.